I Giardini di Minerva in Salerno: Hier ist das gesamte Heilkräuterwissen der Amalfi-Küste kompakt zugänglich.

Scuola Medica Salernitana

Wussten Sie, dass die Medizinische Fakultät in Salerno die erste Europas war und im 14. Jahrhundert gegründet wurde? Aus dieser Jahrhunderte alten Tradition der Verwendung von Heilkräutern ist uns der Heilkräutergarten "Giardini della Minerva" geblieben, der öffentlich zugängig ist und mitten in der Stadt Salerno liegt. Nach der Zeit der Seerepublik Amalfi (die 1135 von Pisa entmachtet wurde) konzentrierten sich die Menschen an der Küste auf die Schätze ihres Hinterlandes. Die Anzucht und Erforschung der Heilkräuter zu medizinischen Zwecken nahm hier ihren zweiten Anlauf. Den ersten gab es im Gepäck der ersten griechischen Siedler, die sich um 770 v. Chr. auf Ischia niederliessen und 45 Jahre später nach Cuma auf dem Festland übersetzten und Siedlungen im Gebiet des heutigen Neapels gründeten.

Der Eintritt in das schattige Heilkräuter-Gartenparadies kostet EUR 2 pro Person. Die "Giardini della Minerva" wurden übrigens in die Sammlung der "Schönsten Gärten und Parks Italiens" aufgenommen. Sehen Sie selbst und folgen Sie diesem Link zu "I Parchi più belli d'Italia - I Giardini della Minerva a Salerno".

Giardini della Minerva - Teeverkostung

Damit Sie nun einen perfekten ersten Eindruck bekommen, sehen Sie sich doch das folgende Video über die Giardini della Minerva an: so sieht der Garten an einem strahlenden Sommertag aus. Übrigens - es gibt im Garten auch eine Tisaneria - einen eigenen Bereich für die Verkostung von erfrischenden, köstlichen Blütentees von der Küste. In die Verarbeitung, der durch den Verein Nemus erfolgt, fliesst natürlich der ganze Reichtum an Heilkräutern, die an der Küste wachsen, ein. 

Nemus: Erhalt von antiken Pflanzen und Heilkräuterwissen

Gleich neben Salerno befindet sich Vietri Sul Mare, und hier an der Küste ist auch der Verein, der den Giardini della Minerva betreut, zu Hause: Lesen Sie mehr über den Beitrag von Nemus zum Erhalt der Kulturpflanzen und der Heilkräuterlandschaft an der Amalfiküste hier: Nemus - Vietri Sul Mare (italienisch). Nemus organisiert auch die Percorsi del Benessere an der Küste. Hier sehen Sie, wo welche Kräuter wachsen, wie sie früher geerntet wurden und wie Sie bei leichten bis mittleren Beschwerden helfen können. Aber Sie lernen die Kräuter auch von ihrer köstlich-erfrischenden Seite kennen, bei Verkostungen und Rezeptvorschlägen.