Meer und Berge: Typisch für die Küche der Costiera Amalfitana ist die einzigartige Kombination der Zutaten von Terra (Land) und Mare (Meer).

Wir beginnen mit einer typischen Vorspeise an der Küste: Insalata Caprese, serviert im Hotel Poseidon, Positano: Mozzarellabällchen auf Fleischtomatenscheiben, garniert mit Basilikumblatt, bestreut mit getrocknetem Oregano und abschliessend mit einer Marinade aus Olivenöl und etwas Weissweinessig abgeschmeckt.

Grüne Küche aus Positano: Fresine al pesto di basilico: hausgemachte schmale Nudeln aus Eierteig mit aromatischem frischen Basilikum-Pesto der Variante "Basilico di Napoli". Das Pesto besteht aus würzigem Bergkäse der Monti Lattari und Pinienkernen, sowie dem im Mörser zerkleinertem grossblättrigen Basilikum.

Positano: Ristorante Le tre Sorelle

Dieses Restaurant kocht ursprünglich, einfache, aber sehr geschmackvoll gewürzte Küche, die sich im wesentlichen auf wenige Kräuter beschränkt: Basilikum, wilder Oregano, Salz, Pfeffer und getrocknete Chiliflocken. Häufig verfeinern getrocknete Tomaten die Gerichte aus Positano. Im Restaurant Le Tre Sorrelle verkosten Sie diese Küche, die Elemente von Land und Meer vereint und vor allem mit frischen Kräutern verfeinert. Schauen Sie einfach in die Facebook Seite hinein.

Positano: La Taverna del Leone

Easy going trattoria, also offering guest rooms, with a focus on traditional Neapolitan food "revisited". You can find the details on their Homepage and on Facebook. Fish dishes and excellent choice of pizza.