Nun kommt wieder die Zeit, wo entlang der Autobahn rosa und weisse Wände aus Oleanderblüten die Fahrt von Neapel nach Sorrent erfreuen ...

Oleander über dem Golf von Neapel, vom Vesuv aus gesehen

Üppige Oleanderdolden mit schweren Blüten

..die in der windstillen, milden Abendsonne ganz leicht duften. Hier an der Küste von Sorrent wachsen sie in allen Gärten, vorwiegend in den Farben rosa, tiefrosa, lachsrosa und weiss. Aber  es gibt sie auch wild als Hecken zwischen den Feldern, vor Olivenhainen und für Fotografen bilden sie einen wundervollen Vordergrund für Fotos auf Meer. Ab Mai und oft schon im April beginnen die Oleander voll zu blühen, im Juni erleben sie die erste Hauptblüte, die sich bis in den Oktober und November hineinzieht. In Capri sind sie Teil der Landschaft, ein Teil der Mittelmeermacchia und zwischen Schilf- und Rohrgebieten in den wilderen Teilen der Insel und zwischen dem Hafen Marina Grande und Capri Stadt. Wenn Sie mit der Standseilbahn Funicolare nach Capri Stadt 137 Meter hinauffahren, sehen Sie gerade im Juni die Oleander wild wachsend, neben Zitrusfrüchteterrassen und entlang der Gleise der Funicolare.

Frühsommerliche Fahrt mit der Funicolare vom Hafen Marina Grande nach Capri Stadt, vorbei an üppigen Gärten, Gemüsegärten, durch Olivenhaine und neben Zitrusterrassen, und riesigen Oleandersträuchern, die manchmal so hoch sind wie zweistöckige Häuser.